Eleganz liegt im Detail – die Schmuckstücke von Emporio Armani

Eleganz liegt im Detail – die Schmuckstücke von Emporio Armani

Diesen Satz musste ich mir, modisch und accessoiretechnisch gesehen, erst ein wenig erarbeiten. Einige Trends, einige Fehlversuche und missglückte Kombinationen später, ich spreche hier von Jahren, habe ich mein kleines Mode-Mantra für mich gefunden.

Es gibt eben Aspekte des eigenen Stils, die sich erst mit einer gewissen Erfahrung einstellen können. Der weise Kalenderspruch „Man lernt nie aus“ passt wunderbar in den Modesektor. Diese Worte passen aber auch genauso gut auf den eigenen Stil und das „Sich-Finden“ in der Mode. Denn mit der aufkommenden modischen Erfahrung lernen wir auch mehr über uns, unsere Wünsche und wie wir uns gerne sehen und präsentieren wollen. Meine modische Reise würde ich von mutig bis Kopfschütteln beschreiben. Von extremen Schlaghosen bis hin zur Universalfarbe Schwarz, mit all den typischen Accessoires aus den bunten 90ern gemischt. Was diesen Bereich angeht, lebte ich das Prinzip „Viel hilft viel“ aus. Manchmal wünsche ich mir rückblickend, mein junges Ich hätte den einen oder anderen Trend einfach ignoriert. Aber vielleicht musste ich auch erst die Vielzahl an Modesünden mitnehmen, um dann, dank zahlreicher, peinlicher Familienbilder, einen Beweis meiner Entwicklung mir selbst vor Augen führen zu können.

Ich ziehe daraus meine Lehre und würde behaupten: Mode und der eigene Stil wachsen an den mutigen, wilden und unkonventionellen Experimenten. Irgendwie müssen unsere Modesünden ja auch eine Berechtigung haben. Ich schiebe es daher mit diesen Worten einfach auf einen Lern- und Selbstfindungsprozess. Was ich nun über mich und meinen Stil sagen kann? Eleganz und Schönheit liegen im Detail. In diesen kleinen Accessoires, in diesen verspielten Einzelheiten, die mich als Person und mein ganzes Auftreten perfekt präsentieren. Schöne Dinge müssen nicht immer groß und auffallend daherkommen und wie wild miteinander kombiniert werden.

Passend zu dieser Erkenntnis „Eleganz liegt im Detail“, habe ich mir die Kollektion von Emporio Armani geschnappt. Ich glaube diese Schmuckreihe trifft gerade genau meinen modischen Geschmack. Sie ist klassisch und elegant und verleiht meinem Outfit das gewisse Etwas – ohne viel Tamtam, ganz zurückhaltend. Der italienische Designer weiß schon, wie nur wenige hochwertige Accessoires meinem Look diesen ganz besonderen Stil verleihen. Vermutlich wird die Reise dennoch weitergehen. Eleganz liegt im Detail ist nur eine kleine Station. Ich bin gespannt, wie ich in 10 Jahren diesen modischen Gedanken betrachten werde… bis dahin bin ich gerade sehr zufrieden mit meiner persönlichen Auswahl, ich gestehe aber, damals war ich es auch…

Kein Kommentar zu diesem Beitrag

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Wir freuen uns auf deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Alle Kommentare werden moderiert. Bitte beachte unsere Kommentar-Richtlinien.

* Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren