Warm und wertvoll: zarte Akzente für den Layering-Look

Warm und wertvoll: zarte Akzente für den Layering-Look

Was ich am echten Winter so liebe? Wir können uns so richtig einmummeln. Die liebsten Teile übereinander anziehen – und uns wohl fühlen. Gut, mit der Kälte müssen wir uns dann eben auch abfinden, aber ohne sie würde es einen modischen Trend wohl nicht geben: Das Layering. Wir tragen all unsere liebsten Kleidungsstücke übereinander – je mehr, desto besser, natürlich farblich abgestimmt.

Oh ja, der Zwiebellook ist angesagt. Vielleicht sogar schon als festes Winteroutfit in unserem modischen Verständnis verankert. Ich vermute, ihr stimmt mir gerade beim Lesen dieser Zeilen kopfnickend zu. Denn wenn ich den Winter modisch Revue passieren lasse, gibt das Layering ein sehr bekanntes und harmonisches Bild für mich ab. Für euch wollte ich sofort einen winterlichen Look kreieren, der zu den eisigen Temperaturen da draußen passt. Denn oft geht es mir wie vielen anderen Frauen auch und ich stelle mir vor meinem Kleiderschrank die beliebte Frage: Was trage ich bei diesen Temperaturen nur unter meinem Mantel? Wie modisch kann ich im Winter denn überhaupt sein, ohne a) komplett an Erfrierungen zu leiden oder b) optisch gesehen einem XXL-Sofa-Bezug zu ähneln?

Dabei ist die schnellste und wirklich simpelste Antwort: der Lagenlook. Viele ausgewählte Kleidungsstücke gut kombiniert, die uns warm halten und uns gleichzeitig gut aussehen lassen. Ich habe mich dabei für den Klassiker entschieden und kombiniere eine ärmellose Bluse mit XL-Schleife im Taillenbereich, einen Cardigan mit einem dezenten Farbverlauf in Grau und eine Weste im passenden Farbschema, um dem Look Figur zu verleihen. Passend dazu noch ein paar Overknees und fertig ist mein Winteroutfit in Grau. Was die Accessoires betrifft, gehe ich einen ganz dezenten Weg. Eine Armbanduhr, um stets pünktlich zu sein, und ein Ring als Hingucker.

Um das Layering auch bei meinen Accessoires aufzugreifen, kombiniere ich zwei silberne Ketten miteinander. Viel mehr braucht ihr für einen warmen, schönen Zwiebellook auch nicht. Bleibt in einem Ton und setzt auf zarte Schmuck-Akzente.

Gut, dass wir endlich einen richtigen Winter haben, sonst wüssten wir gar nicht, wie umwerfend ein Layering-Look aussehen kann!

Kein Kommentar zu diesem Beitrag

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Wir freuen uns auf deinen Kommentar zu diesem Beitrag. Alle Kommentare werden moderiert. Bitte beachte unsere Kommentar-Richtlinien.

* Pflichtfelder

Das könnte dich auch interessieren